Solarpark Lauperath

Standort

Mit der Errichtung des neuen Solarparks in Lauperath wird eines von zahlreichen Projekten der WES Green und der Enovos Deutschland in der Eifel realisiert. Umgesetzt wurde das Projekt in enger Abstimmung mit der Verbandsgemeinde, der Ortsgemeinde und der Südeifel Strom eG.

Mit einer Leistung von acht Megawatt peak (MWp) kann der Park große Mengen Ökostrom erzeugen. Die Anlage entsteht in zwei Bauabschnitten. Der erste wurde mit 4,5 MWp bereits Ende März im Sinne des Erneuerbaren Energien Gesetzes in Betrieb genommen, der zweite mit weiteren 3,5 MWp wird bis Juni fertiggestellt. Für die Anlage auf acht Hektar Grünland in Hanglage wurden insgesamt 21.621 Solarmodule und 53 Wechselrichter verbaut. Wenn die gesamte Anlage voraussichtlich im Juli ans Netz geht, können mit den im Jahr produzierten rund acht Millionen Kilowattstunden grünem Strom knapp 2.300 Haushalte versorgt werden.

Eckdaten
Kraftwerksbezeichnung Solarkraftwerk Lauperath
Produktionsort Deutschland
Anteil Enovos 60,00 %
Installierte Leistung 8,00 MWp
Jährliche Stromproduktion ca. 8 000 000 kWh
Anlagenart Freilandfläche
Anzahl der Module 21 621 Stück
Art der Module Monokristallin
Inbetriebnahme 2021

 

 

 


CO2 Einsparung
ca. Brutto Energieertrag 8000 MWh/a
ca. Eingesparte CO2-Emissionen 5000 t/a
ca. Versorgte Haushalte 2300

Zeitplanung

Ende März 2021: Erster Bauabschnitt (4,5 MW fertig; IBN nach EEG)
Juni 2021: Zweiter Bauabschnitt (3,5 MW aktuell im Bau; IBN nach EEG)
Juli 2021: Inbetriebnahme (Einspeisung) geplant