Gas für Stadtwerke:
Enovos versorgt Sie produkt- und kostenoptimiert

Bei der Energieversorgung von Stadtwerken mit Erdgas oder Strom greifen wir auf ein breitgefächertes Produktportfolio zurück. Ziel ist immer eine kostenoptimierte Lösung unter Berücksichtigung aller infrage kommenden Möglichkeiten.


Tranchenmodell Gas – zugeschnitten auf die Bedürfnisse von Stadtwerken

Sie wollen Ihre Marktchancen optimal nutzen und gleichzeitig Ihr Beschaffungsrisiko minimieren? Sie möchten schon vor Lieferbeginn wissen, wie hoch der Preis ausfällt? Sie legen Wert auf die Bildung transparenter Preise? Unser Tranchenmodell für die Gasbeschaffung von Stadtwerken steht genau dafür.

Was leistet unser Tranchenmodell Gas? Nach Tranchen gewichteter Durchschnittspreis, geringeres Preisrisiko

Im Rahmen unseres Tranchenmodells erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Gasbedarf in Monats-, Quartals- oder Jahrestranchen einzukaufen. So ermöglichen wir Ihnen, unmittelbar an den Preisbewegungen zu partizipieren – entsprechend Ihrer eigenen Risikoneigung und Markteinschätzung:

  • transparenter Beschaffungspreis auf Basis von aktuellen Marktpreisen: Terminmarkt und (optional) Spotmarkt
  • Referenzmarkt für Terminmenge: Settlement oder OTC
  • Tranchen nach Kalenderjahr, Quartal, Monat, horizontal/vertikal
  • Option zur Anpassung der Vertragsmenge vor Lieferbeginn
  • Bestellautomatismus

Enovos übernimmt neben dem Prognosemanagement und dem Bilanzkreismanagement auch die Risiken der Bilanzkreisführung für Sie.

Horizontale Tranchen: Die Darstellung der horizontalen Tranchen dokumentiert die Verteilung der einzelnen Tranchen im Jahresverlauf.

Teilbestellungen: Die Abbildung nach Teilbestellungen veranschaulicht, wie sich die einzelnen Bestellungen (TB 1 bis TB 5) über ein ganzes Jahr verteilen.

Die Summe der Energiekosten ergibt sich aus den mengengewichteten Tranchen zzgl. der Handling-Gebühr (Fee) von Enovos.

Bewertung des Tranchenmodells

Das Tranchenmodell zeigt seine Stärken besonders in drei der vier von uns untersuchten Bereiche. Wir haben dazu das Merkmal „Tranchenmodell, nach Tranchen gewichteter Durchschnittspreis“ analysiert.

Merkmal: Tranchenmodell, nach Tranchen gewichteter Durchschnittspreis

Enovos Tranchenmodell für Stadtwerke: Sonderformen unterschieden nach Bestellautomatismen

Gerne informieren wir Sie über unsere Sonderformen des Tranchenmodells:

  • Bestellautomatismus 1: Beschaffung zum durchschnittlichen Großhandelsmarktpreis
  • Bestellautomatismus 2: Beschaffung zum Großhandelsmarktpreis nach Bestellmechanismus/Beschaffung von strukturgleichen, horizontalen Teilmengen

Strukturierte Beschaffung von Gas – abgestimmt auf Ihre Stadtwerke

Der Vorteil der strukturierten Beschaffung von Gas ist die Flexibilität am Markt, mit der wir mengen- und zeitindividuell Strom zu preisgünstigen Zeitpunkten beschaffen können. Allerdings sind mit diesem Vorteil Preis- und Mengenrisiken verbunden. Das Preisrisiko entsteht durch Preisschwankungen am Gasbeschaffungsmarkt, das Mengenrisiko bedingt durch die Notwendigkeit, Lieferverpflichtungen gegenüber den Stromkunden rechtzeitig nachkommen zu können.

Strukturierte Beschaffung von Gas für Stadtwerke: flexibel und wirtschaftlich

Gerade im Bereich der Beschaffung sind individuelle Lösungen und mit ihnen eine flexible Anpassung an den Bedarf und die Entwicklung Ihrer Gasversorgung unumgänglich. Hierfür bieten wir maßgeschneiderte Produkte und interessante Add-ons.

  • transparenter Beschaffungspreis auf Basis von aktuellen Marktpreisen: Terminmarkt und Spotmarkt
  • Referenzmarkt für Terminmengen: Settlement oder OTC
  • Die Differenz zwischen Tagesbedarf und Terminmenge wird zum Spotmarktpreis abgerechnet bzw. vergütet (tagesscharf oder Durchschnittsmonatspreis).

Enovos übernimmt das Prognosemanagement, Bilanzkreismanagement und die Risiken der Bilanzkreisführung, alternativ auch nur das Bilanzkreismanagement.

Die Summe der Energiekosten ergibt sich aus den Portfolioenergiekosten (Terminanteile und Spotanteile) zzgl. der Handling-Gebühr von Enovos.

Gas für Stadtwerke: Bewertung der strukturierten Beschaffung

Wo liegen die Stärken der strukturierten Beschaffung? Wie schneidet sie in wesentlichen Punkten ab? Wir haben dazu das Merkmal „strukturierte Beschaffung, Portfoliopreis“ eingehender für Sie analysiert.

Merkmal: strukturierte Beschaffung, Portfoliopreis


Profit Sharing – Gas für Stadtwerke

Beschaffen Sie Gas gemäß dem Profit Sharing Modell, legen Sie zusammen mit uns Ihren Bewirtschaftungszeitraum fest. Wir übernehmen neben der Beschaffung auch das Reporting und schütten einen Anteil des Preisvorteils an Sie aus, wenn der Beschaffungspreis unter dem maximalen Vertragspreis liegt.

Profit Sharing: einfache Preisfindung, transparente Abwicklung

Der Vertragspreis garantiert Ihnen einen guten Preis, der bei guter Marktentwicklung für Ihre Stadtwerke noch besser ausfallen kann.

  • Vertragspreis nie schlechter als der Durchschnittspreis der Börse
  • Chance auf Preis unterhalb des Durchschnittspreises
  • direkte Kopplung an die Terminmarktpreise

Partizipieren Sie an den Vorteilen der aktiven Bewirtschaftung durch Enovos und widmen Sie sich ausschließlich Ihrem Kerngeschäft.

Profit Sharing in der Prozessbetrachtung

Die Prozessbetrachtung verdeutlicht das einfache und dabei kostentransparente Handling des Profit Sharings.

Bewertung des Profit Sharing Modells zur Preisfindung

Wie schneidet das Profit Sharing im Leistungsvergleich ab? Wir haben dazu das Merkmal „Profitanteil bei guter Bewirtschaftung des Gesamtportfolios“ betrachtet und unter vier Leistungskriterien analysiert:

Merkmal: Profitanteil bei guter Bewirtschaftung des Gesamtportfolios


Sigmoidfunktion: die temperaturabhängige Gaslieferung

Bei der Sigmoidfunktion kommt die Temperaturabhängigkeit des Heizwärmebedarfs zum Tragen.

Gasbelieferung auf temperaturabhängiger Basis

Ist Ihr Gasportfolio durch die Temperaturabhängigkeit des Absatzvolumens gekennzeichnet, können wir Sie auch auf temperaturabhängiger Basis mit Gas beliefern.

  • Lieferung auf Basis einer individuell festgelegten Temperaturfunktion
  • Bei Vertragsabschluss wird keine Vertragsmenge, sondern nur eine Planmenge und „maximale Bestellmenge” festgelegt.
  • sukzessive Bestellung einzelner Teilmengen zu jeweils aktuellen Marktpreisen (Settlement oder OTC) nach Vertragsabschluss und vor Lieferbeginn
  • keine Mindestabnahmeverpflichtung

Energiebeschaffung und Portfoliomangagement – ganzheitlich versorgt von Enovos

Stadtwerke, industrielle Unternehmen, Filialisten und Gewerbe in ganz Deutschland verlassen sich bei Strom und Gas auf die Beschaffungskompetenz und das Portfoliomanagement der Enovos. Nutzen Sie neben unseren Gasprodukten für Stadtwerke auch die Leistungen unserer Strom-Portfolios, sind Sie mit einem Ansprechpartner für alle Leistungen optimal versorgt.

Weiter zu Strom für Stadtwerke


Sie haben noch Fragen, wünschen weitere Informationen, wollen optimal mit Strom und Gas versorgt sein?
Wenden Sie sich mit Ihren Anliegen auch gerne direkt an unsere Energieexperten.

Enovos Energie Deutschland GmbH

Geschäftsführer:
Anke Langner
Andreas Loh

Standort Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 33
65187 Wiesbaden

E-Mail: info-eed@enovos.eu
T: +49 (0) 611 / 26 785-0
F: +49 (0) 611 / 26 785-22

Standort Saarbrücken
Am Halberg 3
E-Mail: sb@enovos.eu
T: +49 (0) 681 / 8105-00
F: +49 (0) 681 / 8105-232


Enovos Energie Deutschland GmbH Kontaktformular: