Gas für Filialisten –
gebündelte Energie zu wettbewerbsfähigen Preisen

Für Filialisten mit ihren zahlreichen Verbrauchsstellen ist die Versorgung mit Gas ein zentrales Thema. Wir greifen dabei nicht nur auf ein breitgefächertes Produktportfolio zurück, sondern ermöglichen Handelsunternehmen mit einem Filialnetz erhebliche Kosten- und Wettbewerbsvorteile bei der Preisfixierung. Ziel ist immer, eine kostenoptimierte Lösung unter Berücksichtigung aller in Frage kommenden Möglichkeiten zu finden.

Weiter zu Strom für Filialisten


Das Tranchenmodell Gas für Filialnetze

Wir haben die Expertise und Erfahrung, die Sie brauchen, um die Gasversorgung für ganze Netze von Filialen zu managen. Nutzen Sie unser Tranchenmodell Gas, sichern wir Ihnen attraktive Konditionen für alle Filialen zu. Indem wir Sie entlasten, sparen Sie Zeit und Geld. Mit Energie von einem einzigen Beschaffer haben Sie einen Ansprechpartner für alle Belange. Ob Sie sich für unser Tranchenmodell Gas oder eine unserer anderen kostenoptimierten Lösungen entscheiden.

Tranchenmodell Gas für den Filialbereich: nach Tranchen gewichteter Durchschnittspreis bei geringerem Preisrisiko.

Bei diesem Modell ist die kontinuierliche Marktbeobachtung nur im Vorfeld der Lieferung notwendig. In jedem Fall steht der Arbeitspreis zu 100 Prozent fest, bevor der jeweilige Lieferzeitraum beginnt. Das verhilft Ihnen zu größtmöglicher finanzieller Planungssicherheit.

  • Beschaffung auf Basis von aktuellen Marktpreisen: Terminmarkt und (optional) Spotmarkt
  • Referenzmarkt für Terminmenge: Settlement oder OTC
  • Tranchen nach Kalenderjahr, Quartal, Monat, horizontal/vertikal
  • Option zur Anpassung der Vertragsmenge vor Lieferbeginn
  • Bestellautomatismus

Enovos übernimmt das Prognosemanagement, das Bilanzkreismanagement und die Risiken der Bilanzkreisführung.

Mit horizontalen Tranchen, wie sie unsere 1. Abbildung zeigt, nutzen Sie Ihre Marktchancen und streuen gleichzeitig die Risiken.

Unsere zweite Darstellung macht die zeitliche Streuung der Teilbestellungen sichtbar.

Die Energiekosten setzen sich bei unserem Tranchenmodell wie folgt zusammen: Summe der mengengewichteten Tranchenpreise zuzüglich der Enovos Handling-Gebühr.

Worin liegen die Stärken des Tranchenmodells Gas?

Um Ihnen verlässliche Beurteilungskriterien an die Hand geben zu können, haben wir vier Vergleichskriterien eingehender betrachtet. Suchen Sie vor allem Budget-Sicherheit, Risiko-Differenzierung und einen geringen Arbeitsaufwand, schneiden Sie mit unserem Tranchenmodell optimal ab.

Merkmal: Tranchenmodell, nach Tranchen gewichteter Durchschnittspreis

Sonderformen des Tranchenmodells für Geschäftskunden aus dem Filialbereich

Über das klassische Tranchenmodell hinaus, bieten wir Ihnen auf Anfrage gerne weitere Sonderformen differenziert nach dem Bestellautomatismus an.

  • Bestellautomatismus 1 ist die Beschaffung zum durchschnittlichen Großhandelsmarktpreis.
  • Beim Bestellautomatismus 2 erfolgt die Beschaffung zum Großhandelsmarktpreis nach Bestellmechanismus bzw. nach strukturgleichen, horizontalen Teilmengen.

Die strukturierte Beschaffung von Gas gewinnt auch bei Filialisten an Bedeutung

Mit der strukturierten Beschaffung von Gas eröffnen wir auch dem Handel mit seinen zahlreichen Abnahmestellen die Möglichkeit, so flexibel wie Energieversorger und Industrieunternehmen auf Preisschwankungen am Gasmarkt zu reagieren.

Strukturierte Beschaffung für mehr Flexibilität und Wirtschaftlichkeit

  • transparente Preisbildung basierend auf aktuellen Marktpreisen (Terminmarkt und Spotmarkt)
  • Settlement und OTC als Referenzmarkt für Terminmengen
  • Abrechnung bzw. Vergütung der zwischen Tagesbedarf und Terminmenge bestehenden Differenz zum Spotmarktpreis (tagesscharf oder zum Durchschnittsmonatspreis)

Wir übernehmen neben dem Prognosemanagement auch das Bilanzkreismanagement sowie die Risiken der Bilanzkreisführung. Alternativ ist es möglich, uns nur das Bilanzkreismanagement zu übertragen.

Zu den Portfolioenergiekosten – bestehend aus Terminanteilen und Spotanteilen – kommen die Handling-Gebühren von Enovos hinzu (= Summe der Energiekosten).

Die Stärken der strukturierten Beschaffung

Die strukturierte Beschaffung bewährt sich vor allem, wenn Sie als Filialisten Wert auf Budget-Sicherheit, Risikostreuung und Teilhabe an aktuellen Marktpreis-Entwicklungen legen.

Merkmal: strukturierte Beschaffung, Portfoliopreis


Mit Profit Sharing Bestpreise erzielen

Nutzen Sie Ihre Chance, unterhalb des vertraglich fixierten Preises abzuschließen, um anteilig am gemeinsam mit Enovos erzielten Profit zu partizipieren.

Profit Sharing – das Preisbildungsmodell von Enovos für die einfache und transparente Abwicklung

Sie partizipieren bei diesem Modell zum einen an der aktuellen Marktpreis-Entwicklung. Zum anderen profitieren Sie von der guten Risiko-Streuung und haben dabei immer die Sicherheit, Ihr Gaskontingent unterhalb des vertraglich fixierten Preises zu beschaffen.

  • Der Vertragspreis benennt den Durchschnittspreis der Börse und garantiert Ihnen, stets zu besseren Konditionen abzuschließen.
  • Sie haben also die Chance, Ihr Gas zu einem Betrag unterhalb des fixierten Durchschnittspreises zu beziehen.
  • Die Preisfindung ist unmittelbar an den Terminmarkt gekoppelt.

Indem Sie Enovos die Aufgabe der aktiven Bewirtschaftung Ihres Gasportfolios übertragen, gewinnen Sie Zeit, sich auf Ihr Kerngeschäft zu konzentrieren.

Profit Sharing für Filialisten: Ablaufbeschreibung

Ist der Bewirtschaftungszeitraum vertraglich festgelegt, übernehmen wir alle anfallenden Aufgaben: von der Beschaffung über das Reporting bis zur Ausschüttung des erzielten und geteilten Gewinns:

Was zeichnet das Profit Sharing für Filialisten aus?

Sie wollen Ihren Aufwand möglichst gering halten? Und dabei an aktuellen Marktpreis-Entwicklungen partizipieren? Dann ist Profit Sharing für Sie als Filialist mit zahlreichen Verbrauchsstellen die beste Beschaffungsoption:

Merkmal: Profitanteil bei guter Bewirtschaftung des Gesamtportfolios


Nutzen Sie unser gesamtes Energie-Portfolio: Strom und Erdgas von Enovos

Als Energieversorger für Industrie, Stadtwerke, Handel und Gewerbe sind wir bundesweit tätig und über unsere Muttergesellschaft Enovos Luxembourg S.A. auch international gut vernetzt. Nutzen Sie über unser Gasportfolio hinaus auch unsere Stromprodukte. Ihr Vorteil: Sie haben einen Ansprechpartner für alle Energieleistungen und sind ganzheitlich versorgt.

Weiter zu Strom für Filialisten


Wenn Sie mehr über unser Produktportfolio und die Enovos Deutschland erfahren möchten – nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Enovos Energie Deutschland GmbH

Geschäftsführer:
Anke Langner
Andreas Loh

Standort Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 33
65187 Wiesbaden

E-Mail: info-eed@enovos.eu
T: +49 (0) 611 / 26 785-0
F: +49 (0) 611 / 26 785-22

Standort Saarbrücken
Am Halberg 3
E-Mail: sb@enovos.eu
T: +49 (0) 681 / 8105-00
F: +49 (0) 681 / 8105-232


Enovos Energie Deutschland GmbH Kontaktformular: